Mi-Yong Brehm

Mi-Yong Brehm ist Autorin und Producerin von Naturfilmdokumentationen. Die Reihe „Wunderwelt Schweiz“ für den SRF/3Sat war 2017 die meistgesehene Naturdokureihe auf 3 Sat und wurde äußerst erfolgreich auf vielen Festivals gezeigt. Für Mi-Yong Brehm zählt sie zu den Höhepunkten ihres filmischen Schaffens, allerdings stellte „Wunderwelt Schweiz“ sie auch vor ganz besondere Herausforderungen, denn die Natur spielt nicht immer genau nach Plan mit.

Mi-Yong Brehm lebt in Heidelberg und arbeitete zunächst für Gero von Boehm, wo sie u.a. Produktionen mit Peter Scholl-Latour und Hape Kerkeling betreute. Seit 2011 ist die gebürtige Karlsruherin bei der Produktionsfirma Marco Polo Film AG tätig. Hier war sie an zahlreichen mehrfach preisgekrönten Filmen beteiligt, ob über Eisbären, Giraffen oder Streuobstwiesen.